Skiabteilung

Anmeldung zu Skikursen, Tagesfahrt, Freitzeit

 

Die DJK Vilzing bietet, wie bereits in den vergangen Jahren wieder Ski- und Snowboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Die Ski- und Snowboard-Kurse werden am 04./ 05. und 11. Januar 2020 für ihre Mitglieder am Pröller durchgeführt. Bei Schneemangel werden die Kurse 1 Woche nach hinten verschoben. Aus versicherungstechnischen Gründen ist hier eine Mitgliedschaft erforderlich, weil ein Sportverein nur Mitglieder ausbilden darf. Demzufolge sollten Neumitglieder aus organisatorischen Gründen gleich neben der Kursgebühr den Mitgliedsbeitrag mit überweisen und die ausgefüllte Beitrittserklärung zu Kursbeginn mitbringen. Das Formular Beitrittserklärung kann im Internet unter www.djk-vilzing.de heruntergeladen werden.

Die Kurse werden von 12 geschulten Lizenzinhabern (10 für Alpin und zwei für Snowboard) und deren qualifizierten Helfern geleitet. Kursgebühren: Für Kinder und Jugendliche 65 Euro, für Erwachsene 75 Euro, incl. Busfahrt für die drei Tage und einen 20-Punkte Skipass.

Die Teilnahme für Kleinkinder ist möglich ab Vollendung des fünften Lebensjahres oder nach erfolgreicher Teilnahme am vorherigen Schnupperkurs am 31.12.2019. Treffpunkt hier zur gemeinsamen Abfahrt ist um 09.00 Uhr auf dem Dorfplatz in Vilzing.

Anmeldungen für die Skikurse bis spätestens 20. Dezember unter Angabe des Namens mit Geburtsjahr des Kursteilnehmers, Disziplin (Alpin/ Snowboard) und Kennwort Skikurs 2020 durch Einzahlung auf das Konto bei der Raiffeisenbank Chamer Land eG, BIC: GENODEF1CHA, IBAN: DE96 7426 1024 0100 5019 99. Die Abfahrts-/ Rückkehrzeiten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Infos bei Abteilungsleiter Christoph Karl unter Telefon 0175/ 245 61 87, sowie auf unserer Homepage www.djk-vilzing.de.

 

Die diesjährige Tagesfahrt, am Samstag, 01.02.2020, führt heuer zur Reiteralm

( 4 Berge Skischaukel Reiteralm, Hochwurzen, Planai, Hauser Kaibling ). Dank des Junior Weekend Discounts können Kinder preisgünstig mitfahren. Kinder ( Jahrgang bis 2014 ) 18 Euro, Kinder ( Jg. 2013 - 2004 ) 36 Euro, für Jugendliche (Jg. 2003 - 2001) 46 Euro und für Erwachsene (ab Jg. 2000) 72 Euro. Im Preis enthalten sind Busfahrt und Tagesskipass. Anmeldung durch Einzahlung auf das oben genannte Konto bei der Raiffeisenbank. Verwendungszweck „Tagesfahrt Reiteralm mit Name und Jahrgang des Teilnehmers“ Hierzu sind alle Skifreunde der DJK mit ihren Bekannten und Freunden eingeladen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher werden Anmeldungen nach fortlaufendem Zahlungseingang berücksichtigt. Anmeldeschluss ist der 25.01.2020. Die Abfahrt erfolgt um 05.00 Uhr am DJK-Sportgelände, geplante Rückkehr zw. 21.15 und 21.45 Uhr.

Auf eine entsprechende Ausweispflicht wird hingewiesen, bitte daher Kinderausweis bzw. Personalausweis mitführen. Skipässe für Kinder und Jugendliche werden ohnehin nur gegen Vorlage eines Ausweises erteilt. Ferner wird ausdrücklich auf einen entsprechenden Auslandsversicherungsschutz (Mitführen der Auslandskrankenversicherungskarte) hingewiesen.

 

 

Die Skifreizeit 2019 / 2020 führt erneut ins Skigebiet Flachau/ Wagrain, heuer zum zweiten mal erst in den Faschingsferien vom 28.2. bis 01.03.2020. Die Unterbringung erfolgt im  4-Sterne-Jugendhotel Aicher (www.jugendhotel-aicher.com) mit Turnhalle in Wagrain. 

Die Preise für Übernachtung mit Halbpension, 3-Tages-Skipass und Fahrtkosten belaufen sich für Kinder bis Jahrgang 2014 auf 138 Euro, Kinder vom Jahrgang 2013 bis 2012 auf 200 Euro, Kinder der Jahrgänge 2011 bis 2004 auf 205 Euro, Jugendliche der Jahrgänge 2003 bis 2001 auf 235 Euro, für Erwachsene ab Jahrgang 2000 auf 295 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ( 40 Betten ), daher werden Anmeldungen nach fortlaufendem Zahlungseingang berücksichtigt. Die Abfahrt erfolgt am 28.02.2020 um 05.00 Uhr am DJK- Vereinsheim.

Eine Anmeldebestätigung wird erwirkt durch Einzahlung des o. a. Betrages bis spätestens 31.01.2020 auf Konto bei der Raiffeisenbank Chamer Land. Kontonummer oben bereits erwähnt. Bei der Überweisung bitte jeweils Name und Jahrgang des Teilnehmers und Skifreizeit 2020 angeben. Aus organisatorischen Gründen wird darauf hingewiesen, dass Unentschlossene oder Nachzügler bei Anmeldung nach dem Anmeldeschluss wegen des gesetzten Ordertermins keine Berücksichtigung mehr finden, selbst wenn noch Plätze frei wären. Dies wurde so in der letzten Vorstandschaftssitzung gem. Vorgabe Hotelleitung beschlossen. Sollte jemand bei den Skikursen, Tagesfahrt und Skirfreizeit teilnehmen, bitte einzeln überweisen wegen Zuordnung.

Skifahrer bereiten sich auf Wintersaison vor

Bereits seit Ende Oktober laufen die Vorbereitungen für die Wintersaison. Jeden Donnerstag um 19:30 Uhr bis Weihnachten läuft die Skigymnastik in der DJK Halle. Mit den beiden Übungsleitern Karl Christoph und Reschmeier Lena kann man sich in Koordination, Kraft, Geschicklichkeit, Ausdauer und Gleichgewicht unter Beweis stellen. Dies ist eine gute Vorbereitung, um Skiunfälle zu vermeiden.

 Die Kinderskigymnastik startet am Freitag, 22.11.2019, 17.30 Uhr unter der Leitung von lizenzierten Übungsleitern in der DJK-Halle. Jeden Freitag bis Weihnachten, außer am 13.12.2019. Dieses Angebot gilt auch für Neueinsteiger, auch für diejenigen, die noch kein Vereinsmitglied sind, denn hier wird mit spielerischen Elementen, was insbesondere der Kennenlernphase dient, bereits im Vorfeld die Basis für einen erfolgreichen Skikurs gebildet.

Als weiteres Angebot bietet die Skiabteilung ab Sonntag, 17.11.2019, von 10.00 bis 11:30 Uhr, die Teilnahme an einem Zirkeltraining an. Die sportliche Leitung erfolgt hier jeweils durch das Skilehrerteam der DJK Vilzing. Kinder sind willkommen.

Neben der Skigymnastik bietet die Skiabteilung auch „Indoor-Cycling“ an. Immer sonntags um 19:00 Uhr. Infos bei Karl Christoph Tel: 01752456187.

Die Skikurse finden am 04, 05 und 11.01.2020 am Pröller statt. Bei Schneemangel wird der Skikurs eine Woche nach hinten verschoben.

Skiabteilung startet in die neue Saison

Nach einem umfangreichen Sommerprogramm laufen im Lager der Vilzinger Skifahrer die Vorbereitungen für die bevorstehende Wintersaison. Bereits seit Donnerstag, 10.10.2019 bis Weihnachten, jeden Donnerstag um 19:30 Uhr beginnt in der Turnhalle in Vilzing die Skigymnastik. Auftakt mit der Kinderskigymnastik ist am Freitag, 22.11.2019, um 17.30 Uhr in der DJK-Halle. Auch jeden Freitag bis Weihnachten, außer am 13.12.2019. Alle Neueinsteiger und alle Skikursteilnehmer sind willkommen. Zudem wird jeweils am Sonntag, ab 27.10.2019 von 10.00 bis 11.30 Uhr ein Zirkeltraining für Groß und Klein angeboten, auch bis Weihnachten. Kinder sind herzlich willkommen. Ab 27.10.2019, 19:00 Uhr startet auch wieder Indoor Cycling mit Karl Christoph. Tel: 01752456187.

Die Skiabteilung bietet wieder Ski- und Snowboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Am 31.12.2019 um 09.00 Uhr ist Schnupperkurs am Pröller für alle Anfänger Bambini. Die Ski- und Snowboard-Kurse werden am 04./ 05. und 11. Januar 2020 für ihre Mitglieder durchgeführt. Bei Schneemangel wird der Skikurs jeweils 1 Woche nach hinten verschoben. Ein ausführlicher Bericht hierzu folgt in Kürze. 18. und 19.01.2020 ist ein intensives Training am Pröller geplant. Die Tagesfahrt findet bereits am 01.02.2020 zur Reiteralm ( Schladming ) statt. Die Vereinsmeisterschaft findet am 09.02.2020 auf der Hinterwies statt. Termin und Ausrichter der Stadtmeisterschaft wird noch bekannt gegeben. Die Skifreizeit führt von 28. bis 01.03.2020 wieder nach Flachau. Genaue Infos folgen. Eine einheitliche Einkleidungsaktion für alle Mitglieder ist für die Saison 2020/2021 geplant. Wer nicht unbedingt einen neuen Skianzug braucht, der sollte noch warten. Kontodaten zur Anmeldung werden noch bekanntgegeben. Der Winter kann kommen.

Termine sind auch hier zu finden -> DJK - Events

Saisonabschluss der DJK-Mountainbiker

Kürzlich startete eine Gruppe zu einer zweitägigen Saisonabschlussfahrt. Ausgangspunkt war Vilzing. Am ersten Tag führte die Strecke über Bad Kötzting hinauf zum Reitenstein. Von dort über Forst- und Waldwege hinüber zum Eck, wo das Mittagsessen geplant war. Nächste Station war Schareben, von wo es anschließend auf den Gipfel des König des Bayerwalds ging. Nach einer kurzer Verschnaufpause bei böigem Wind und nur 6 Grad fuhr die Gruppe in rasantem Tempo hinunter zum Brennes. Dort hatte man eine Übernachtung in der „Arber-Alm“ gebucht. Ausgeruht und nach einem reichhaltigen Frühstück startete bei etwas kaltem, jedoch sonnigem Wetter der zweite Tag. Zuerst ging es hinunter nach Bayrisch Eisenstein und dort über die Grenze ins Nachbarland Tschechien. Hier wartete ein längerer Anstieg hinein in den Nationalpark Sumava auf die Truppe. Während einer Rast am Lakasee konnte man bei herrlichem Wetter die Aussicht über den Nationalpark genießen. Ein steiniger Singletrail führte anschließend hinauf zum Aussichtsturm Polednik. Nach einer kurzen Mittagspause folgte eine beeindruckende Durchquerung des bayerischen Nationalparks und über die Hochschachten eine längere Abfahrt hinunter zum Trinkwasserspeicher Frauenau. Während eines Biergartenbesuchs ließ man die beiden Tage Revue passieren und fuhr den Rest der Tour über den Radweg nach Zwiesel zurück. Von dort kehrte man mit den vorher abgestellten Autos nach Vilzing zurück. Hervorzuheben ist die Leistung des 10-jährigen Youngsters Simeon Schierer (Bild mitte), der zu keiner Zeit schwächelte und zur Verwunderung der Gruppe stets vorne mit dabei war.

Tourdaten am Rande: 120 km bei 2800 hm

Wanderung Kaitersberg

Vor dem Start in die Wintersaison organisierte die DJK-Skiabteilung nach ihrem Ferienfreizeitprogramm, noch eine Familienherbstwanderung zur Kötztinger Hütte. Die DJK-Skiabteilung ist ja bekannt für ihr Ganzjahresprogramm, welches insbesondere Familien anspricht. Mehr als 35 Personen, beteiligten sich bei herrlichen Herbstwetter und besten Panoramablick an der Wanderung zum Kaitersberg. Nach der gemeinsamen  Abfahrt in Vilzing startete die Crew vom Parkplatz Eck, den steilen Anstieg zum „Denkmal“, weiter zur Rauchröhren und schließlich zur Kötztinger Hütte. Nach einer kräftigen Stärkung führte die Wanderung über Forstwegen zurück nach Eck. Nun ist der Blick  in Richtung Wintersaison gerichtet.

Wanderung und Bergfest am Pröller

Die Vilzinger Skiabteilung kennt den Pröller eigentlich nur im Winter. Deshalb entschlossen sich die Verantwortlichen eine traditionelle Rundwanderung im Sommer zu organisieren. Letzten Sonntag fuhr die Gruppe nach Sankt Englmar. Dort startete die Wanderung zum Pröllergipfel, wo man den Freiluftgottesdienst am Gipfelkreuz besuchte. Der Wettergott war gnädig und es blieb trocken. Anschließend wurde im Berggasthof Hinterwies im Biergarten mit Live Musik eingekehrt. Nach den Mittagessen wanderte man über den Hochpröller zurück nach Sankt Englmar, wo man mit müden Beinen ankam. Eine lange Tradition geht leider zu Ende. Der Bergwachtchor verabschiedete sich. Ob nächstes Jahr nochmal ein Bergfest stattfindet, ließen die Verantwortlichen offen

Terminankündigung

Wanderung: Sonntag, 16.06.2019 Wanderung zum Pröller Bergfest mit Waidlermesse am Gipfelkreuz und Einkehr im Biergarten Hinterwies.

Abfahrt ist um 08:45 Uhr vom Dorfplatz. Gehzeit hin und zurück ca. 2 Stunden. Anmeldung erforderlich wegen Sitzplatzreservierung bis spätestens Samstag, 18:00 Uhr beim Wanderführer Marco Reschmeier. Tel: 01602371399.

 

Skiopening: vom 13. – 15.12.2019 führt die Saisoneröffnungsfahrt zum ersten mal nach Ischgl. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 320 €. Im Preis enthalten sind Busfahrt, 3 Tagesskipass und dreiviertel Pension ( www.clubdorf.at ) Anmeldung durch Einzahlung auf das Konto der Raiffeisenbank Chamer LandeG, BIC:GENODEF1CHA, IBAN: DE96742610240100501999 bis spätestens 26.07.2019. Infos beim Abteilungsleiter Karl Christoph. Tel: 01752456187.

Vilzinger Skiabteilung ehrt ihre Vereinsmeister 2019 im Riesenslalom

Vergangenen Samstag, hat die DJK Skiabteilung all ihre Mitglieder zur Jahresabschlussfeier mit Siegerehrung zu den am 17.02.2019 durchgeführten alpinen Vereinsmeisterschaften im Riesenslalom im Pröller-Skigebiet geladen. Es gingen heuer bei wahrlich besten Voraussetzungen 69 Starter aus fast allen Altersklassen, wovon letztendlich 65 in die Wertung kamen, an den Start. Die Vereinsmeister wurden bei den Damen/ Herren, Monika Urban und Berthold Zellner, Michael Muhr bei den Snowboardern, sowie die Schülerbestzeit durch Moritz Zellner. Die Veranstaltung wurde nach Jahren wieder als Freiluftveranstaltung im Rahmen einer Apres´ Ski-Party, wenngleich ohne Schnee, beim „Häusl“ zwischen dem Stadion und dem   Kunstrasenplatz. Fürs leibliche Wohl war bestens gesorgt. Skiabteilungsleiter Christoph Karl erfreute sich über die zahlreichen Besuch und gab einen kurzen Rückblick auf die zurückliegende Saison. In seiner Ansprache konnte Karl Christoph, den Hauptvorstand Klaus Kernbichl und den Gründer und Gönner der Skiabteilung Max Eisenreich begrüßen. Ferner bedankte er sich bei all den Mitwirkenden, die für einen reibungslose Durchführung der diesjährigen Vereinsmeisterschaften beigetragen haben. Hauptvorstand Klaus Kernbichl lobte die Aktivitäten der Skiabteilung, zeigte sich aber besonders angetan, von der großen Anzahl der anwesenden Kinder, das Gros´ aktive Teilnehmer an den diesjährigen Vereinsmeisterschaften und nicht zuletzt an der Pflege des  familiären Charakters der Skiabteilung. Die offizielle Ergebnisliste mit den Wertungen aller Teilnehmer ist auf der Internetseite der DJK Vilzing unter Skiabteilung eingestellt.

BY17022019_Ergebnis_Kategorie.pdf

BY17022019_Ergebnis_Klasse.pdf

Die Klassensieger:

Snowboard U12M: Muhr Michael

Ski Bambini W: Listl Sophie

Ski Bambini M:  Schierer Leopold

Ski U  8W: Listl Marie

Ski U  8M: Muhr Raphael

Ski U10W: Stadler Christina

Ski U10M: Zellner Simon

Ski U12W: Früchtl Lea

Ski U12M: Mühlbauer Tim

Ski U14W: Schierer Magdalena

Ski U14M: Urban Laurenz

Ski U16M: Zellner Moritz ( Schülerbestzeit )

Ski U18W: Hastreiter Maresa

Ski U21W: Eisenreich Meike

Ski    21D: Preischl Theresa

Ski    21H: Maurer Thomas

Ski    31D: Listl Kathrin

Ski    31H: Eisenreich Markus

Ski    41D: Urban Monika ( Damenbestzeit )

Ski    41H: Schierer Christian

Ski    51D: Eisenreich Margit

Ski    51H: Zellner Berthold ( Tagesbestzeit )

Ski    61H: Eisenreich Max

35. Ferienskifreizeit der DJK Vilzing-Skiabteilung

Zum Saisonabschluss starteten die DJK-Brettlfans vergangenes Wochenende zur alljährlichen dreitägigen Ferienskifreizeit. Ziel war zum 11. Mal das Skigebiet Wagrain/ Grafenberg, Flachau.

Bei der Anreise waren die Straßen nahezu leer, sodass man bereits gegen 08.40 Uhr an der Talstation „Moardörfl – Rote Acht“ ankam. Die Schneelage war so gut wie schon lange nicht mehr. Aufgrund der warmen Temperaturen firmte der Schnee tagsüber stark auf.

Das Wetter zeigte sich sehr gnädig. Am ersten Tag war von Sonnenschein bis zum Schneefall und Nebel alles dabei. Nach einem herrlichen Skitag mit zahlreichen Pistenkilometern und einem kurzen Apres´Ski in der „Wilderer Alm“ startete man gegen 16.30 Uhr zum Quartier, dem 4-Sterne-Jugendhotel Aicher in Moos/ Wagrain, einem Hotel, wo sich insbesondere die Kids in der Turnhalle, im Tischtennisraum, am Kicker, im Mediencenter, u. a. entsprechend austoben konnten, während die Älteren den Skitag Revue passieren ließen. Die Stimmung war großartig. Auch der zweite Skitag zeigte sich von seiner besten Seite. Sonnenskilauf pur mit einenm Panoramablick soweit das Auge reicht. Der Hochkönig und Dachstein waren zum Greifen nah. Auch beim letzten Skitag zeigte sich der Wettergott gnädig. Der angekündigte Regen bis auf die Hochlagen rauf, fiel fast komplett aus und die Sonne strahlte herrlich. Erwähnenswert ist hier, dass sich die mitgereisten Skilehrer während der drei Tage auf der Piste fast ausschließlich um die Jüngsten mit dem Ziel deren skifahrerisches Können zu steigern, kümmerten. Selbstverständlich gab es auch für manch Erwachsene entsprechende Tipps. Am Abend kehrte man mehr oder weniger ausgepowert nach Vilzing zurück. Nun ist die Skisaison beendet.

Vereinsmeisterschaft bei den Vilzinger Skifahrer

Die Vilzinger Skiabteilung veranstaltete am Sonntag, den 17.02.2019 ihre Vereinsmeisterschaft als Riesentorlauf am Pröller Hinterwies. Bei bestem Skifahrerwetter starteten insgesamt 69 Teilnehmer. Im Zusammenhang mit einer Saisonabschlussparty am Samstag, den 16.03.2019 um 19:00 Uhr am Vilzinger Sportplatz wird die Siegerehrung durchgeführt. Alle Kinder erhalten eine kleine Überaschung. Die gesamte Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Folgende Termine für diese Saison stehen noch an:

Samstag, 02.03.2019 Schneeschuhwanderung zum Großen Arber. Treffpunkt 09.00 Uhr Dorfplatz Vilzing. Schneeschuhe können auch ausgeliehen werden. Info und Anmeldung beim Karl Christoph. Tel: 01752456187. Sonntag, 03.03.2019 Training am Pröller. Abfahrt 08:30 Uhr vom Dorfplatz.

Faschingsdienstag, 05.03.2019 Abschlusstraining am Pröller. Abfahrt 12:30 Uhr vom Dorfplatz.

Vom 08. – 10.03.2019 Skifreizeit nach Flachau. Die gemeldeten Teilnehmer treffen sich am Freitag, den 08.03.2019 um 04:45 Uhr am Vereinsgelände in Vilzing. Damit ist die Skisaison beendet. Sommerprogramm wird rechtzeitig in der Tagespresse bekanntgegeben. Für die Saison 2019/2020 werden neue Skianzüge für alle Mitglieder ( Kinder und Erwachsene ) angeschafft. Wer Interesse hat, bis spätestens Freitag, 28.02.2019 beim Hastreiter Franz melden. Tel: 01717752750.

Skitraining im Pröller-Skigebiet

Die Verantwortlichen der DJK-Skiabteilung, federführend unter der Leitung von Skilehrer Karl Christoph und Berthold Zellner, nutzten die Gelegenheit zu einem 2-tägigen Training am Pröller, speziell für die jüngsten Mitglieder in der Skiabteilung. Eine letzte Chance, dass bei den Skikursen und den danach folgenden Trainingseinheiten Erlernte zu stabilisieren und auszubauen. Ein Skikurs alleine hat nur relativ geringen Stellenwert, wenn man in der Folge nicht an dem Erlernten arbeitet.

Bereits am Samstag trainierten die Kinder den ganzen Tag. Der Wettergott war nicht gnädig. Am Vormittag regnete es stark, der im Laufe des Tages in Nassschnee überging. Der 2. Trainingstag musste witterungsbedingt ganz abgesagt werden. Fazit. Alle Kinder sind nun für die Vereinsmeisterschaft, die an diesen Sonntag, den 17.02.2019 um 09.30 Uhr auf der Hinterwies stattfindet, bestens vorbereitet. Die Stadtmeisterschaft findet bereits am Samstag, den 16.02.2019 am Arber statt. Anmeldeschluss ist für beide Rennen am Mittwoch, den 13.02.2019 um 18:00 Uhr beim Karl Christoph. Tel: 01752456187.

Tagesfahrt der Vilzinger Skifahrer nach Fieberbrunn

Die diesjährige Tagesfahrt der Vilzinger Skifahrer führte erstmals nach Fieberbrunn. Im Dezember 2015 wurde Fieberbrunn durch den Bau 2 neuer Gondelbahnen mit den Skicirkus Saalbach – Hinterglemm verbunden. Insgesamt standen 70 moderne Lifte und 270 Abfahrtskilometer zur Verfügung. Um 05.00 Uhr starteten die Brettlfans, darunter zahlreiche Familien, mit einem Groß-, sowie zwei Kleinbusse Richtung Fieberbrunn. Zunächst zeigte sich das Wetter von seiner winterlichen Seite. Mit starkem Schneefall war die Anreise eine Herausforderung. Mit gigantische Schneemassen auf den Dächern und riesige Schneehaufen konnte man einen neuen Einblick des Winters gewinnen, dass man nur selten zu sehen bekommt. Frischer Pulverschnee machte das Skifahren zu einem Erlebnis, dass man nicht jeden Tag hat. Der ein oder andere kämpfte sich von Hügel zu Hügel. Die Bergspitzen waren noch von teils dichten Wolkenfeldern verdeckt. Aber es sollte besser werden. Am Nachmittag machten sich kurzfristig Sonnenstrahlen bemerkbar und die Sicht wurde besser. Die Wolken hielten aber die Oberhand. Nach einem kurzen Apres´ Ski, wo man einen tollen Skitag Revue passieren ließ, trat man schließlich um 16:30 Uhr die Heimfahrt an. Kurz vor 21.00 Uhr konnten alle Teilnehmer, mehr oder weniger ausgepowert, jedoch unverletzt den Bussen entsteigen.

Trainingslager 2019

Samstag und Sonntag ist Trainingslager am Pröller ohne Übernachtung. Abfahrt ist jeweils um 08:30 Uhr in Vilzing vom Dorfplatz.

Ab sofort ist Anmeldung für die Stadtmeisterschaft am 16.02.2019 (Meldeschluss: Do 14.02.2019 um 18:00 Uhr) und für die Vereinsmeisterschaft am 17.02.2019 (Meldeschluss: Fr 15.02.2019 um 18:00 Uhr) beim Karl Christoph Tel: 0175/2456187 möglich.

Für die Skifreizeit im März nach Flachau sind keine Plätze mehr frei.

Für die kommende Saison werden neue Skianzüge für alle Mitglieder ( Kinder und Erwachsene ) bestellt. Bei Interesse

bis spätesetens 28.02.2019 beim Hastreiter Franz Tel: 0171/7752750 melden.

Skikurse 2019

Wie schon in den Jahren zuvor haben die Skikurse der DJK-Skiabteilung auch heuer wieder große Resonanz gefunden. Bereits an Silvester wurden die ganz Kleinen bei einem Gratisschnupperkurs mit Kennenlernphase an den Skikurs bei mäßiger Schneelage herangeführt und entsprechend vorbereitet.Die Vorfreude war groß. Am 05./ 06. Januar starteten die Skikurse bei sehr dünner Schneedecke. Die Voraussetzungen waren allerdings nicht unbedingt die Besten, aber der Schnee hat gerade gereicht. Danach bescherte Frau Holle reichlich Schnee. Innerhalb 5 Tagen fielen 1 m Neuschnee. Deshalb konnte der 3. Skikurstag am 12. Januar mit viel Schnee gestartet werden. Leider war die Freude schnell vorbei. Wegen Schneebruchgefahr wurden bereits am Vormittag alle Lifte geschlossen und man musste die Heimreise antreten. Am 19. Januar konnte dann der Skikurs bei bester Schneelage und strahlenden Sonnenschein zum Abschluss gebracht werden. Leider konnten viele Kinder wegen Erkrankung nicht mehr teilnehmen.

Vor Ort wurden die 50 Teilnehmer, davon 6 Erwachsene, entsprechend ihres Leistungsniveaus in relativ kleinen Gruppen aufgeteilt, welche durch ein mehr als 15-köpfiges Skilehrer- und einem bewährt qualifiziertenHelferteam optimale Ausbildungs-/ Fortbildungsvoraussetzungen erwarteten.

Zum Kursende traf man sich auf der „Hinterwies“ vor der „Viechtacher Hütt´n“ zu einem Gruppenfoto. Für die Neulinge/ Anfänger gab es hier eine Medaille von ihren Skilehrern für die bestandene Generalprobe. Wie schon in den Jahren zuvor ernteten die verantwortlichen der DJK-Skiabteilung erneut großes Lob, weil aufgrund des vorhandenen Skilehrerpotentials mit den zahlreichen und zudem bestens qualifizierten Helfern beste Rahmenbedingungen für die Durchführung von Skikursen geboten wurden. Alle Skikursbilder der einzelnen Gruppen stehen auf der Homepage zum download bereit.

DJK-Ferienskifreizeit im Skigebiet Flachau/ Wagrain

Die Skifreizeit 2018 / 2019 führt erneut ins Skigebiet Flachau/ Wagrain, heuer zum ersten mal erst in den Faschingsferien vom 08 bis 10.03.2019. Die Unterbringung erfolgt im  4-Sterne-Jugendhotel Aicher (www.jugendhotel-aicher.com) mit Turnhalle in Wagrain. 

Die Preise für Übernachtung mit Halbpension, 3-Tages-Skipass und Fahrtkosten belaufen sich für Kinder bis Jahrgang 2013 auf 135 Euro, Kinder vom Jahrgang 2012 bis 2003 auf 200 Euro, Jugendliche, Jahrgänge 2000 bis 2002 auf 230 Euro, für Erwachsene ab Jahrgang 1999 auf 290 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ( 40 Betten ), daher werden Anmeldungen nach fortlaufendem Zahlungseingang berücksichtigt. Die Abfahrt erfolgt am 08.03.2019 um 05.00 Uhr am DJK- Vereinsheim.

Eine Anmeldebestätigung wird erwirkt durch Einzahlung des o. a. Betrages bis spätestens 10.02.2019auf Konto bei der Raiffeisenbank Chamer Land eG, BIC GENODEF1CHA, IBAN: DE 96 7426 1024 0100 5019 99. Bei der Überweisung bitte jeweils Name und Jahrgang des Teilnehmers und Skifreizeit 2019 angeben. Aus organisatorischen Gründen wird darauf hingewiesen, dass Unentschlossene oder Nachzügler bei Anmeldung nach dem Anmeldeschluss wegen des gesetzten Ordertermins keine Berücksichtigung mehr finden, selbst wenn noch Plätze frei wären. Dies wurde so in der letzten Vorstandschaftssitzung gem. Vorgabe Hotelleitung beschlossen

Wachskurs für die Brettlfans

Nicht nur das Skifahren soll geübt sein, sondern auch das Skiwachsen. Deshalb veranstaltete kürzlich die DJK Vilzing Skiabteilung einen Wachskurs in der DJK Halle. Übungsleiter Zellner Berthold zeigte verschiedene Wachstechniken vom Heißwachsen bis zum Sprühspray. Außerdem gibt’s auch Wachse für Plus- und Minustemperaturen. Man muss auch unterscheiden zwischen Trainingsfahrten und Rennbetrieb. Zum Ski „ herrichten „ gehört auch der Kantenschliff. Nur mit einer scharfen Kante kann der Schwung auf harten Untergrund perfekt gefahren werden. Verschiedene Wachse und Kantenschleifgeräte wurden vorgestellt. Besonders neugierig waren alle Neueinsteiger, aber selbst die erfahrenen Skifahrer konnten wertvolle Tipps mitnehmen.

Skiopening in St. Moritz 11.-16.12.2018

Wie bereits vor zwei Jahren führte die Reise zum Skiopening 2018 nach St. Moritz im Kreis Oberengadin im schweizerischen Kanton Graubünden. Die Anreise der Reisegruppe erfolgte über Lindau-Bregenz, dem Kurort Davos über den Flüelapass (2383 m) nach Susch hinunter zum 1822 Meter hoch gelegenen St. Moritz, wo man gegen 11.00 Uhr im Hotel „Roi Soleil“ von der Hotelkette Club Med angelangte. Dort wurde die Gruppe während ihres 4-tägigen Aufenthalts vom 16. bis 19.12.2018 mit einem All-Inclusive-Paket und entsprechenden Rahmenprogramm nicht nur im Hotel, sondern auch am Berg bestens versorgt.

Dank der hohen Lage und der Höhe der Berge von zum Teil über 3000 Meter war Schneemangel kein Thema. So erwarteten die Teilnehmer bestens präparierte Pisten, welche den ganzen Tag Stand hielten. Das Wetter zeigte sich sehr kreativ. Vom strahlenden Sonnenschein bis zum Schneefall und Nebel war alles dabei.

Kein Nachwuchsproblem bei der Vilzinger Skiabteilung

Mit großer Vorfreude auf die bevorstehende Skisaison absolvieren die Skikids der DJK Vilzing mit enormer Anzahl die Kinderskigymnastik. In erster Linie sollen die Kinder Spaß an der Bewegung haben und spielerisch Ausdauer, Gleichgewicht und Schnelligkeit trainieren. Mit dem Übungsleiter Zellner Berthold und seinen Helfer Reschmeier Marco werden die Kinder sehr gut auf den bevorstehenden Skikurs vorbereitet. Dadurch wird das Unfallrisilko bei den Skikursen und dem anschließenden Training minimiert. Speziell geübt wird die Abfahrtshocke und der Slalomlauf. Immer mit voller Begeisterung und Anspannung freuen sich die Kinder als Abschluss auf das Mattenrutschen. Anmeldeschluss für Skikurs ist heute, Donnerstag 20.12.2018. Der Skikurs wird am 05, 06. und 12.01.2019 am Pröller durchgeführt. Bei Schneemangel wird der Skikurs um 1 Woche nach hinten verschoben. Infos hier auf der Homepage. Morgen, Freitag um 17:30 Uhr findet die letzte Kinderskigymnastik statt. Damit sind die Vorbereitungen für die kommende Skisaison beendet und hoffen auf ein anschließendes Training im Schnee.

Skikurse bei der DJK Vilzing

Die DJK Vilzing bietet, wie bereits in den vergangenen Jahren wieder Ski- und Snowboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Die Ski- und Snowboard-Kurse werden am 05./ 06. und 12. Januar 2019 für ihre Mitglieder durchgeführt. Aus versicherungstechnischen Gründen ist hier eine Mitgliedschaft erforderlich, weil ein Sportverein nur Mitglieder ausbilden darf. Demzufolge sollten Neumitglieder aus organisatorischen Gründen gleich neben der Kursgebühr den Mitgliedsbeitrag mit überweisen und die ausgefüllte Beitrittserklärung zu Kursbeginn mitbringen. Das Formular Beitrittserklärung hier von unserer Homepage herunterladen  ⇒ Beitrittserklärung DJK Vilzing

Die Kurse werden von 12 geschulten Lizenzinhabern (10 für Alpin und zwei für Snowboard) und deren qualifizierten Helfern geleitet. Kursgebühren: Für Kinder und Jugendliche 65 Euro, für Erwachsene 75 Euro, incl. Busfahrt für die drei Tage und einen 20-Punkte Skipass.

Die Teilnahme für Kleinkinder ist möglich ab Vollendung des fünften Lebensjahres oder nach erfolgreicher Teilnahme am vorherigen Schnupperkurs am 31.12.2018. Treffpunkt hier zur gemeinsamen Abfahrt ist um 09.00 Uhr auf dem Dorfplatz in Vilzing.

Anmeldungen für die Skikurse bis spätestens 20. Dezember unter Angabe des Namens mit Geburtsjahr des Kursteilnehmers und Disziplin (Alpin/ Snowboard) durch Einzahlung auf das Konto bei der Raiffeisenbank Chamer Land eG, BIC: GENODEF1CHA, IBAN: DE96 7426 1024 0100 5019 99. Die Abfahrts-/ Rückkehrzeiten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Infos bei Abteilungsleiter Christoph Karl unter Telefon 0175/ 245 61 87, sowie hier auf unserer Homepage

Skiabteilung startet in die Saison 18-19

Nach einem umfangreichen Sommerprogramm laufen im Lager der Vilzinger Skifahrer die Vorbereitungen für die bevorstehende Wintersaison.

Bereits nächsten Donnerstag, 18.10.2018 bis Weihnachten, jeden Donnerstag um 19:30 Uhr beginnt in der Turnhalle in Vilzing die Skigymnastik.

Auftakt mit der Kinderskigymnastik ist am Freitag, 30.11.2018, um 17.30 Uhr in der DJK-Halle. Auch jeden Freitag bis Weihnachten. Alle Neueinsteiger und alle Skikursteilnehmer sind willkommen.

Zudem wird jeweils am Sonntag, ab 28.10.2018 von 10.00 bis 11.30 Uhr ein Zirkeltraining für Groß und Klein angeboten. Kinder sind herzlich willkommen.

Ab 28.10.2018, 19:00 Uhr startet auch wieder Indoor Cycling mit Karl Christoph. Tel: 01752456187.

Am 28.12.2018  um 19.00 Uhr wird im Vereinsheim ein Wachskurs vom Zellner Berthold durchgeführt. Dies sollte vor allem alle ansprechen, die noch wenig oder gar nichts übers Skiwachsen wissen. Teilnahme ist kostenlos.

Die Skiabteilung bietet wieder Ski- und Snowboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Am 31.12.2018 um 09.00 Uhr ist Schnupperkurs am Pröller für alle Anfänger Bambini.

Die Ski- und Snowboard-Kurse werden am 05./ 06. und 12. Januar 2019 für ihre Mitglieder durchgeführt. Ein ausführlicher Bericht hierzu folgt in Kürze.

Die Tagesfahrt findet bereits am 26.01.2019 nach Fieberbrunn statt.

02. Und 03 Februar ist ein Trainingslager am Hochpröller geplant.

Stadtmeisterschaft findet am 16.02.2019 am Arber statt. ( Ausrichter FC Chammünster ) und die Vereinsmeisterschaft am 17.02.2019 am PröllerHinterwies.

Die Skifreizeit führt von 08. bis 10.03.2019 wieder nach Flachau.

Genaue Infos folgen.

Eine einheitliche Einkleidungsaktion für alle Mitglieder ist für die Saison 2019/2020 geplant.

WICHTIG!! ⇓

Wer nicht unbedingt einen neuen Skianzug braucht, der sollte noch warten. Der Winter kann kommen.

Vilzinger Skifahrer machen sich bereit für die Piste

Nicht nur die großen Brettlfans stehen in den Startlöchern und warten auf den ersten Schnee. Auch der Nachwuchs der DJK Vilzing ist ganz heiß darauf, dass die Saison endlich losgeht. Und damit sie zum Start auch ordentlich fit sind, besuchen sie das Zirkeltraining immer sonntags um 10:00 Uhr in der DJK Halle. Dies wird von verschiedenen Übungsleiter der DJK durchgeführt. In erster Linie sollen die Kinder Spaß an der Bewegung haben, aber auch die Erwachsenen kommen ins schwitzen. Es werden verschiedene Stationen aufgebaut. Mit einem Rhythmus 20 zu 40 werden die Stationen bewältigt. Das heißt, 20 Sekunden Kraft - Gleichgewichtstraining, 40 Sekunden Pause mit Wechsel zur nächsten Station. Nach zwei Durchgängen wird noch die Abfahrtshocke geübt, um die Muskeln der Beine zu trainieren. Somit stärken die Kinder spielerisch ihre Muskulatur und trainieren Körperspannung, Ausdauer und Kraft. Als Belohnung wird noch zum Schluss Fußball oder Völkerball gespielt. Alle Kinder wünschen sich nur noch eins. Viel Schnee und Skifahren in den Weihnachtsferien. Das komplette Winterprogramm mit Anmeldung Skikurs und alle Infos hier auf der Homepage.